11.7.

Salzburg 20.16

Salzburger Volkskulturen in ihrer ganzen Vielfalt

Drei Tage lang, vom 8. bis 10. Juli, bildete die Salzburger Altstadt die Kulisse für die Salzburger Volkskulturen in ihrer ganzen Vielfalt und Bandbreite.

"Gemeinsam feiern" war das Motto des großen "Festes der Volkskulturen" mit mehr als 3.000 Mitwirkenden aus 156 Vereinen und 16 Nationen, das auf großes Interesse stieß.

An acht verschiedenen Standorten fanden am vergangenen Wochenende in der Salzburger Altstadt Vorführungen statt. Musizierende, Tanzgruppen, Ensembles und Chöre, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Museen, Kulturvereinen und Organisationen haben dazu beigetragen, dass der Reichtum der in Salzburg gepflegten Bräuche und Traditionen die zahlreichen Gäste begeisterte.

Am Freitag gab es die Bundesmarschwertung des Österreichischen Blasmusikverbandes und die Aufführung der Symphonie der Hoffnung im Salzburger Dom. Der Samstag stand unter dem Motto "Volkskulturen in all ihrer Vielfalt" und am Sonntag wurden Salzburger Traditionen und Bräuche aus allen Landesteilen vorgestellt.

Mehr Informationen finden Sie im Pressetext des Landesmedienzentrums Salzburg hier zum Download:

nach
oben