11

Dez.

Der "Mozarteum"-Sound - 175 Jahre Salzburger Tradition
(c) ORF/Degn Film/Peter Beringer Probenarbeit im Orchesterhaus mit H.K. Gruber

Der "Mozarteum"-Sound - 175 Jahre Salzburger Tradition

Filmmatinee auf ORF 2

Österreich könnte auch "Orchesterreich" heißen, so viele renommierte Klangkörper hat das Land hervorgebracht. Eines davon wird heuer 175 Jahre alt - das Mozarteumorchester Salzburg.


1841 wurde es unter Mithilfe von Mozarts Witwe Constanze und seinen beiden Söhnen zunächst als Studierendenorchester des neuen "Dommusikvereins und Mozarteums" gegründet. Im Laufe seines langjährigen Bestehens avancierte es zu einem international renommierten Kulturbotschafter der Mozartstadt Salzburg.

 

Die Dokumentation zeigt das Symphonie-, Festspiel- und Opernorchester von Salzburg hautnah. Im stetigen Spannungsfeld zwischen Alltag und hoher Kunst begibt sich der Film auf die Suche nach dem Faszinosum Orchester und dessen Bedeutung für die österreichische Musiklandschaft.

nach
oben