03

Sept.

Alpine Peace Crossing
(c) Alpine Peace Crossing

Alpine Peace Crossing

Integrations- und Sensiblisierungsprojekt mit Flüchtlingen

Gemeinsames Musizieren einheimischer Musikanten mit Flüchtlingen:

Unter anderem treten die Trommlergruppe „Drumbock“ und Rafat Alshimali, Sonja Siegert, Marzia Karim und Zara Abdulaeva im Kunsthaus Nexus auf.

 

Unter der Leitung von Muamer Kebic, Musiklehrer am Musikum, erarbeiten lokale Musiker und Musikerinnen aus dem Pinzgau gemeinsam mit Flüchtlingen Musikstücke in Pinzgauer Gemeinden und stellen ihre Leistungen im Laufe des Jahres 20!6 im Rahmen von Konzerten und Workshops im Pinzgau und in Salzburg vor.

Die APC-Trommler (Flüchtlinge aus Afrika) bieten Workshops in mehreren Pinzgauer Schulen an.

Das musikalische Highlight bildet das große Abschlußkonzert des Projekts am 24.11. in der Aula der Universität Salzburg mit großer Besetzung.

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit Tauriska (Leopold-Kohr-Akademie), Musikum und Regionalmanagement Oberpinzgau.

nach
oben