17

Jän.

Erlebnis Österreich: Salzburg und Bayern

Erlebnis Österreich: Salzburg und Bayern

Seit 200 Jahren getrennt und doch zusammen

Seit 200 Jahren ist eine Region, die auf eine jahrtausendealte gemeinsame Geschichte und Tradition zurückblicken kann, politisch getrennt. Dennoch verbindet den südöstlichen Teil Bayerns wesentlich mehr mit Salzburg als mit dem restlichen Deutschland. Die wirtschaftlichen Verflechtungen sind heute enger als je zuvor, touristisch profitiert auch der bayerische Raum vom Fremdenverkehrsmagneten Salzburg, politisch werden gemeinsame Programme angegangen, den Salzburg Airport nutzen zu rund einem Drittel Passagiere aus dem Rupertiwinkel. Die Universität Salzburg ist gerade bei Studenten aus Bayern beliebt, und der Kulturkreis Salzburg endet auch heute noch nicht an der Salzach. In einem "Erlebnis Österreich" geht Karl Kern diesen und anderen Gemeinsamkeiten nach und zeigt auf, dass realpolitische Grenzziehungen auch nach zwei Jahrhunderten nichts Trennendes haben müssen.

nach
oben