30

April

Die Zerrissene Stadt
(c) Austria Festival Symphony Orchestra unter der Leitung des Ideengebers und Oberndorfers Reinhold Wieser

Die Zerrissene Stadt

Erinnerungsabend mit Festkonzert: 200 Jahre Trennung Laufen und Oberndorf

Am Vorabend des 200. Jahrestages des Inkrafttretens der Münchener Verträge laden die Bürgermeister von Laufen und Oberndorf zu einem großen Erinnerungsabend mit Festkonzert in die Stadthalle Oberndorf.

Den Höhepunkt bildet zweifellos die Uraufführung der Auftragskomposition „Die zerrissene Stadt“. Komponist ist der gebürtige Laufener Prof. Dr. Bernhard Bleibinger, seines Zeichens Professor für Musikwissenschaft und Doktor in Bayerischer Geschichte. Aufgeführt wird das Werk vom renommierten Austria Festival Symphony Orchestra unter der Leitung des Ideengebers, Dirigenten und Musikpädagogen Reinhold Wieser aus Oberndorf. Auch weitere Solisten und Darsteller aus der Region werden mitwirken.

Der weithin bekannte Historiker und Heimatkundler Hans Roth wird in seinem zentralen Vortrag die Geschehnisse rund um das Jahr 1816 darstellen, geschichtlich einordnen, deuten und erläutern. Außerdem wird der Öffentlichkeit das Buch zum Erinnerungsjahr vorgestellt. Es erscheint im Verlag „Dokumentation der Zeit“ und trägt den Titel „Flachgau und Rupertiwinkel im Wandel der Zeit“ und ist ab 30.04.2016 bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen der Erinnerungsregion sowie im Buchhandel erhältlich.

Der Eintritt ist kostenlos, Zählkarten für Sitzplätze sind ab Anfang April bei den Stadtämtern Oberndorf und Laufen erhältlich.

nach
oben