Gemeindetage bei der Salzburger Landesausstellung

Das Salzburg Museum hat die Salzburger Gemeinden eingeladen sich an einem Samstag während der Landesausstellung im Innenhof der Neuen Residenz zu präsentieren. Die Termine waren schnell vergeben. An 20 Samstagen werden nun 20 Gemeinden bzw. Regionen ihr Bestes geben. Dabei erwartet uns alle ein abwechslungsreiches Programm: Vom Samson aus dem Lungau bis zur Kugelmühle aus Grödig reicht die Palette. Neben regionalem Brauchtum, werden auch saisonale Spezialitäten serviert und touristischen Informationen gegeben.

Die teilnehmenden Gemeinden in alphabetischer Reihenfolge: Dienten am Hochkönig (14. Mai), Dorfgastein (16. Juli), Eugendorf (23. Juli), Ferienregion Lungau (27. August), Filzmoos (18. Juni), Grödig (21. Mai), Hallein (15. Oktober), Hintersee (13. August), Lamprechtshausen-Arnsdorf (17. September), Leogang (10. September), Mattsee (28. Mai), Neukirchen a. Großvenediger (3. September), Neumarkt (8. Oktober), Rauris (30. Juli), Regionalverband Oberpinzgau (29. Oktober), Scheffau a. Tennengebirge (11. Juni), Seekirchen (24. September), Straßwalchen (22. Oktober), Unken (25. Juni), Wals-Siezenheim (20. August)

Dauer der Landesausstellung: 30. April bis 30. Oktober 2016

nach
oben