21

Juni

Der Haunsberg

Der Haunsberg

Identität und Lebensraum

Der Haunsberg im nördlichen Flachgau ist eine geologische Besonderheit und ein einzigartiger Lebensraum mit großer Artenvielfalt. Die gemeinsame Geschichte und der Dialekt, die architektonischen Besonderheiten und vor allem die Landwirtschaft mit mehr als 300 Bauernfamilien kennzeichnen diese Region über Gemeindegrenzen hinweg.

Anlässlich des Jubiläumsjahres Salzburg 20.16 soll der Haunsberg als gemeinsamer Lebensraum stärker ins Bewusstsein rücken, um die Region als landwirtschaftlich geprägtes Naturjuwel zu bewahren. Die Landwirtschafskammer Salzburg als Initiator dieser Idee lädt zu einer Auftaktveranstaltung am 21. Juni 2016 ein. Vorgestellt wird u.a.eine Landkarte mit den Bauernhofnamen und deren historischer Bedeutung.

Eingeladen sind vor allem die Bewohner von Anthering, Obertrum, Seeham, Nußdorf und Berndorf und besonders alle Haunsbergbauern, die mehr über ihren Hofnamen wissen möchten. Die Projektidee soll vorgestellt und  erste Maßnahmen und Konzepte angedacht werden. Dazu gibt es Kostproben der Haunsbergbauern. 

Weitere Veranstaltungen folgen, u.a. eine Sternwanderung am 26. Oktober 2016 auf den Haunsberg.

nach
oben