28

Aug.

Kirchemusikalischer Schwerpunkt

Gottesdienste am Land

Das Kirchenmusikreferat der Erzdiözese Salzburg hat für das Jubiläumsjahr einen ganzjährigen Schwerpunkt im Bereich der musikalischen Gestaltung von Messen mit Salzburger Kirchenmusik, die  in den vergangenen zwei Jahrhunderten in und für Salzburg entstanden sind, gesetzt.

Von Ende August bis Anfang Oktober wird die bisher auf die Kirchen (Dom, Stiftskirche St. Peter und Franziskanerkirche)  der Stadt Salzburg beschränkte Schwerpunktsetzung auf das gesamte Bundesland und ausgewählte Kirchen erweitert. Die meisten kirchenmusikalischen Werke werden rund um die Gedenktage der Landespatrone Rupert und Virgil, 24./25. September während der Messen erklingen.

Unter anderem werden Messen und Werke folgender Komponisten aufgeführt werden: Andreas Gassner, Cesar Bresgen, Josef Friedrich Doppelbauer, Armin Kircher, Sigismund Ritter von Neukomm sowie Franz Xaver Gruber.

nach
oben