19

April

Salzburg-Schwerpunkt in ORF III

Nach der Unterzeichnung des Vertrags von München kam Salzburg am 1. Mai 1816 zu Österreich. ORF III Kultur und Information würdigt das 200-Jahr-Jubiläum des bedeutenden Ereignisses mit einem umfassenden Programmschwerpunkt.

Mit zahlreichen Dokumentationen, darunter vielen Erstausstrahlungen, und mehreren Sondersendungen steht der gesamte April 2016 im Zeichen des ehemaligen Herzogtums.

 

20.15 Uhr: Mythos Geschichte SALZLAND SALZBURG

Seinen Reichtum und seine Größe verdankt Salzburg dem „weißen Gold“. Das Salz war im Mittelalter begehrte Währung, hatte es doch den wichtigen Zweck, Speisen haltbar zu machen, indem es ihnen Wasser entzog. Für die ORF-III-Neuproduktion erzählt Regisseur Gernot Stadler die Geschichte des Erzbistums unter dem Aspekt der Salzgewinnung. ORF-III-Dokumentation | 2016 

21.05 Uhr: ERLESEN 

Moderator Heinz Sichrovsky schließt sich in einer neuen Ausgabe „erLesen“ dem Salzburg-Schwerpunkt von ORF III an. Zu Gast sind: Schauspielerin Miriam Fussenegger, die in diesem Jahr die Rolle der Buhlschaft bei den Salzburger Festspielen übernimmt; Schauspieler Cornelius Obonya, der heuer bereits zum vierten Mal die Rolle des Jedermanns verkörpert; Regisseur und Autor Kurt Palm, der sich nicht nur mit Mozarts Leibspeisen sondern auch mit den brutalen Lebensumständen in Salzburg zu dessen Lebzeiten auseinandergesetzt hat; und Bestsellerautor Lukas Hartmann, der sich zu Beginn seiner Karriere mit Mozart befasst hat. Die Verfilmung seines Buches „Finsteres Glück“ kommt in diesem Jahr ins Kino. ORF-III-Literaturmagazin | 2016

21.55 Uhr: Aus dem Rahmen 400 JAHRE SCHLOSS HELLBRUNN

In einer neuen Ausgabe „Aus dem Rahmen“ besucht Moderator Karl Hohenlohe das Schloss Hellbrunn in Salzburg. Das durch seine Wasserspiele weltbekannte Schloss wurde im Auftrag von Markus Sittikus von Hohenems, dem Salzburger Fürsterzbischof, im frühen 17. Jahrhundert erbaut. Mit seinen Wasserautomaten, Grotten, Gartenanlagen und Prunkräumen gehört das Lustschloss zu den einzigartigen Denkmälern des Manierismus. ORF-III-Dokumentation | 2016 

nach
oben