17

Dez.

Galavorführung der Spanischen Hofreitschule Wien
(c) Rene van Bakel

Galavorführung der Spanischen Hofreitschule Wien

anlässlich des Jubiläumsjahrs Salzburg 20.16

Ein einzigartiger, hippologischer Leckerbissen der besonderen Art kündigt sich für das
Jubiläumsjahr 20.16 an.

Mit zwei Galavorführungen wird sich am 17. & 18. Dezember die Spanische Hofreitschule Wien mit ihren prächtigen Lippizanerhengsten in der Salzburgarena präsentieren.


Unglaubliche 46 Jahre sind seit dem letzten Auftritt des Weißen Ballets in der Mozartstadt
vergangen, bis es der horsedeluxe event GmbH heuer gelungen ist, anlässlich des
Jubiläumsjahrs Salzburg 20.16, jene Neuauflage zu fixieren.


Die Präzision und Eleganz der harmonischen Bewegungen von Pferd und Reiter und ihre
scheinbare Leichtigkeit verzaubern Pferdefreunde aus der ganz Welt immer wieder aufs
Neue. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Klassische Reitkunst der Spanischen
Hofreitschule seit Dezember 2015 zum immateriellen, internationalen UNESCO Kulturerbe
der Menschheit zählt.


Das Bereiter-Team der Spanischen Hofreitschule präsentiert in zwei gesonderten
Galavorstellungen alle Gänge und Touren der Hohen Schule, die „Schule auf der Erde“ mit
Pirouette, Piaffe und Passage, die „Schule über der Erde“ mit Levade, Capriole und
Courbette.


Jener Auftritt der anmutigen Lippizzanerhengste in der vorweihnachtlichen Mozartstadt
Salzburg gibt allen Pferdefreunden, ob groß oder klein, eine wunderbare Möglichkeit für die
tiefe Verbundenheit zwischen Pferd und Reiter hautnah zu erleben.

Tickets sind erhältlich über Ticketmaster & öTicket.

Galavorführung Salzburg 20.16 - Spanische Hofreitschule

nach
oben