Oberndorf – Laufen
(c) Gemeinde Oberndorf

Oberndorf – Laufen

„Die geteilte Stadt“

Die Bewohner der Siedlungen am Salzachufer mussten 1816 schon durchstehen, was die Berliner viel später schmerzlich kennenlernen sollten. Urplötzlich zog sich die Staatsgrenze mitten durch die ehemals drittgrößte Stadt Salzburgs. Das bürgerliche Laufen gehörte nun zu Bayern, die überwiegend von Salzach-Schiffern bewohnten Vororte Oberndorf und Altaich verblieben bei Salzburg. Ganze Berufszweige verloren ihre Existenzgrundlage, Familien wurden voneinander abgeschnitten. Die Folgen waren dramatisch.

Unter dem Titel „Die zerrissene Stadt“ planen Laufen und Oberndorf – nun gemeinsam! – ein themenbezogenes Jahresprogramm: Konzerte, Theateraufführungen, Maibaum-Aufstellen nach historischem Vorbild und ein Mittelalterfest. Lassen Sie sich überraschen.

Weitere Veranstaltungen und Termine finden Sie hier und im Menüpunkt Programm:

nach
oben