08.07

bis

10.07

Fest der Volkskulturen
(c) Albert Moser

Fest der Volkskulturen

Gemeinsam Salzburg feiern.

Die Salzburger Volkskulturen feiern anlässlich der 200-jährigen Zugehörigkeit zu Österreich ein besonderes Fest.

Drei Tage lang bildet die Salzburger Altstadt die beeindruckende Kulisse für Musik, Gesang, Tanz, spezielle Bräuche und Traditionen, Handwerkskunst und kulinarische Spezialitäten aus den verschiedensten Kulturkreisen. 151 Traditionsvereine und interkulturelle Gruppen mit ca. 3000 Mitwirkenden der Salzburger Volkskultur aus den 7 Landesverbänden (Heimatvereine, Blasmusikverband, Schützen, Museen & Sammlungen, Volksliedwerk, Chorverband, ARGE Volkstanz) laden Sie herzlich ein. Diese wunderbare Vielfalt macht Salzburg zu einem Land der Volkskulturen!

Gutes Essen und Trinken, sich begegnen und austauschen, staunen und bestaunen, zuhören und mitsingen, entdecken und ausprobieren, miteinander tanzen, basteln und spielen: herzlich willkommen – wir feiern gemeinsam!

Seit 200 Jahren gehört Salzburg politisch und geografisch zu Österreich. Die Bewohnerinnen und Bewohner von Salzburg waren im wechselhaften Lauf der Geschichte des Landes immer wieder vor besondere Herausforderungen gestellt - in wirtschaftlicher, sozialer und nicht zuletzt in gesellschaftlicher Hinsicht. Allen Schwierigkeiten und Herausforderungen zum Trotz etablierten sich im Land einzigartige kulturelle Besonderheiten, die international geschätzt und beachtet werden.

An diesem Fest-Wochenende präsentieren die Salzburger Volkskulturen diese Schätze in all ihrer Vielfalt - gemeinsam feiern wir Salzburg!

 

nach
oben