19.07

bis

30.11

Festungsfotografien in 125 Jahren
(c) Fotosammlung des Salzburg Museum und Stadtarchiv, Sammlung Frey

Festungsfotografien in 125 Jahren

Historische und aktuelle Ansichten von der Festung Hohensalzburg

Historische Ansichten aus den Salzburger Archiven (von Robert L. Erdmann, Carl von Frey und unbekannten Autoren) und aktuellen Werken von Irene Andessner, Christa Kempf, Reinhart Mlineritsch, Esther Moises, Joyce Rohrmoser, Patrick Schaudy, Gretl Thuswaldner, Wang Jixin, Otto Wieser.

Die Galerie im Traklhaus plant mit der Festungsverwaltung eine Ausstellung, die der historischen Fotografie (beginnend mit Carl von Frey, Ende des 19. Jahrhunderts) aktuelle Fotoarbeiten gegenüberstellt. Thema ist die Festung, vor allem die inneren Bereiche, nicht unbedingt die Ansichten von der Stadt aus.

Zu den historischen Aufnahmen, die uns aus dem Stadtarchiv und dem Salzburg Museum zur Verfügung gestellt werden, sind Künstler/innen, von denen viele in den vergangenen Jahren in diesem Raum ausgestellt haben, eingeladen, neue Werke, die in einen Dialog mit den historischen Aufnahmen stehen, zu schaffen. Die Fotoausstellung wird mit einem Folder, der im Ausstellungsraum auf liegen wird, dokumentiert

nach
oben