14

April

Salzburg-Schwerpunkt in ORF III

Nach der Unterzeichnung des Vertrags von München kam Salzburg am 1. Mai 1816 zu Österreich. ORF III Kultur und Information würdigt das 200-Jahr-Jubiläum des bedeutenden Ereignisses mit einem umfassenden Programmschwerpunkt.

Mit zahlreichen Dokumentationen, darunter vielen Erstausstrahlungen, und mehreren Sondersendungen steht der gesamte April 2016 im Zeichen des ehemaligen Herzogtums.

 

21.10 Uhr: ORF III Spezial FESTAKT: 200 JAHRE SALZBURG BEI ÖSTERREICH

ORF III überträgt in Kooperation mit dem ORF-Landesstudio Salzburg live-zeitversetzt den großen Festakt zum Jubiläum 200 Jahre Salzburg bei Österreich. Ehrengäste sind Bundespräsident Heinz Fischer und Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer, die selbst das Wort ergreifen werden. Die Festrede hält SvenEric Bechtolf, Chef der Salzburger Festspiele. Für den musikalischen Rahmen sorgen u. a. Hubert von Goisern und Jazz-Sängerin Sabina Hank.

22.35 Uhr: 60 MINUTEN.POLITIK SPEZIAL

Österreich habe keinen Mittelpunkt, sondern sei eine Ellipse mit zwei Brennpunkten: Wien und Salzburg. Dieser Satz stammt von Nikita Chruschtschow, ehemaliger Regierungschef  der UDSSR. Und tatsächlich scheint das Land so etwas wie ein Taktgeber zu sein – politisch, wirtschaftlich und kulturell. 200 Jahre ist das Land Salzburg jetzt bei Österreich, 200 Jahre im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne. Eine Modellregion? Das bessere Europa? Oder doch mehr Mozartkugel, Skipisten und Trapp-Familie?

Darüber diskutieren ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs und Sylvia Wörgetter von den Salzburger Nachrichten mit dem Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer und „Jedermann“ Cornelius Obonya.Österreich habe keinen Mittelpunkt, sondern sei eine Ellipse mit zwei Brennpunkten: Wien und Salzburg. Dieser Satz stammt von Nikita Chruschtschow, ehemaliger Regierungschef  der UDSSR. Und tatsächlich scheint das Land so etwas wie ein Taktgeber zu sein – politisch, wirtschaftlich und kulturell.

200 Jahre ist das Land Salzburg jetzt bei Österreich, 200 Jahre im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne. Eine Modellregion? Das bessere Europa? Oder doch mehr Mozartkugel, Skipisten und Trapp-Familie? Darüber diskutieren ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs und Sylvia Wörgetter von den Salzburger Nachrichten mit dem Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer und „Jedermann“ Cornelius Obonya.

ORF-III-Polittalk | 2016

 

nach
oben